Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth

Studienportal Betriebswirtschaftslehre

Seite drucken
BWL_neueWebsite_Bachelor_Semesterstruktur_UBTfarben

Aufbau und Inhalte

GrundstudiumEinklappen

Im Grudlagenbereich werden Veranstaltungen angeboten, die das sogenannte "Grundstudium" darstellen. Darin spiegelt sich die generalistische Ausbildungsausrichtung wieder, die sich durch einen interdisziplinären Ansatz auszeichnet. Folgende Komponenten (Module) sind zu absolvieren:
​ 

  • Propädeutika (Buchführung, Kostenrechnung und Informationsverarbeitung)
  • Mathematik und Statistik
  • Grundlagen Betriebswirtschaftslehre (Marketing, Produktion & Logistik, Finanzwirtschaft, Rechnungslegung)
  • Grundlagen Recht (Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht)
  • Grundlagen Volkswirtschaftslehre (Mikroökonomie, Makroökonomie)
SchlüsselqualifikationenEinklappen

Der Bereich Schlüsselqualifikationen widmet sich der sozialen und interkulturellen Kompetenz, die Sie in der Zielsetzung des BWL-Studiums an der Universität Bayreuth wiederfinden. In vielseitigen Seminaren, Planspielen und Fallstudien erlernen und verbessern Sie entscheidende Schlüsselqualifikationen (Business English, Unternehmensplanspiel, Fallstudien BWL, Rhetorik, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Interkulturelle Kommunikation und Interkulturelles Management) in Kleingruppen.

Informationen und aktuelles Veranstaltungsangebot

Allgemeine BetriebswirtschaftslehreEinklappen

Die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre setzt den generalistischen Ansatz des "Grundstudiums" fort. So wählen Sie 7 aus derzeit 13 Veranstaltungen aus, um den breiten Überblick im Bereich der Betriebswirtschaftslehre in Abhängigkeit von Ihrer Interessenslage zu festigen und sich für die Spezialisierungsveranstaltungen zu rüsten.

SpezialisierungenEinklappen

Im Bereich der Spezialisierungen bauen Sie auf dem generalistischen Vorwissen auf und setzen gemäß Ihren persönlichen Studieninteressen und beruflichen Zielen entsprechende Akzente. Dabei wählen Sie 2 aus derzeit 11 Spezialisierungsrichtungen, in denen Sie eine Vorlesung und/oder ein Seminar besuchen werden. Das Angebot an Spezialisierungen ist sehr vielfältig - wie auch bereits obige Abbildung zeigt. Für detailliertere Informationen werfen Sie einen Blick ins aktuelle Modulhandbuch, dass Sie im Downloadbereich finden.

FremdspracheEinklappen

Neben den fachlichen und methodischen Komponenten des Bachelorstudiengangs, wird die internationale Ausrichtung unter anderem auch durch die Integration von bis zu zwei Fremdsprachen (aus einem Angebot des Sprachenzentrums aus über 20 Sprachen) ermöglicht. Die von Ihnen gewählten Sprachen können entweder durch UNIcert-Prüfungen oder Zertifikatsprüfungen abgeschlossen werden. Informationen zum Sprachenkonzept finden Sie auch in unserem Downloadbereich.

AuslandssemesterEinklappen

Die internationale Komponente des Studiengangs drückt sich jedoch nicht nur durch die international ausgerichteten Veranstaltungen und die Sprachintegration aus. Vielmehr fördert die Universität Bayreuth auch den Gang an eine ausländische Universität (Auslandssemester), um dort Erfahrungen zu sammeln und sich so noch besser für den Arbeitsmarkt positionieren zu können. Zudem erkennen die Lehrstühle nach Prüfung auch ausländische Leistungen an, damit Sie keine wertvolle Zeit verlieren und Ihren Abschluss nicht unnötig verzögern.

PflichtpraktikumEinklappen

Das Bayreuther Pflichtpraktikum von neun Wochen gewährleistet einen Blick über den theoretischen Rand des Studiums hinaus. Die Erfahrungen aus den Studiengängen der Wirtschaftswissenschaften zeigen jedoch, dass durchschnittlich mehr als neun Wochen Praktikum abgeleistet werden, da die Wichtigkeit einschlägiger Praktika in Bezug auf die berufliche Zukunft bereits früh durch die Studierenden erkannt wird. Unterstützt werden Sie bei der Auswahl des Praktikums durch den PraktikantenService, wobei meist bereits durch die an der Uni angebotenen Workshops, Vorträge von Praktikern, Unternehmensmessen und Praxiskooperationen erste Kontakte geknüpft werden. Von besondererem Vorteil sind dabei Praktika, die im Ausland abgeleistet werden. Bei der Planung des Auslandaufenthalts hilft Ihnen das International Office gerne weiter.

BachelorarbeitEinklappen

Das Bachelorstudium wird durch die Bachelorarbeit abgeschlossen. Diese wissenschaftliche Abhandlung ist frei aus den Bereichen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre oder den Spezialisierungen wählbar. Die Bearbeitungszeit beträgt zwölf Wochen (neue Prüfungsordnung).

     


FAQ zum Studium

Gibt es einen festgelegten Stundenplan, an den ich mich halten muss?Einklappen

Nein, die Studierenden können ihre Kurse innerhalb des Modulangebots frei wählen. Es wird allerdings empfohlen, zunächst die Einführungsveranstaltungen zu besuchen. Zur erleichterten Planung wurden Studienplanempfehlungenmit Beginn zum Winter- und Sommersemester erstellt. Diese sind im Downloadbereich verfügbar. Darüber hinaus sind das Modulhandbuch und das kommentierte Vorlesungsverzeichnis zu beachten.

Muss ich mich für Kurse anmelden?Einklappen

Eine Anmeldung vor Beginn kann je nach Kurs notwendig sein, muss aber nicht. Vorlesungen erfordern meist keine Anmeldung, wohingegen Sprachkurse stets einer Anmeldung bedürfen. Beachten Sie hierfür zudem die Seiten und Aushänge der jeweiligen Lehrstühle.

Ich möchte im Bachelor ein Semester an einer ausländischen Hochschule studieren. Geht das?Einklappen

Ja. Die internationale Komponente wird an der Universität Bayreuth durch Anerkennung von, den Modulen des Bachelor BWL gleichwertigen, im Ausland erbrauchten Studien- und Prüfungsleistungen gefördert.

Werden Leistungen, die ich an einer ausländischen Hochschule erbracht habe, angerechnet? Einklappen

Die Anerkennung erfolgt grundsätzlich über die Fachprofessur. Die Anerkennung von Auslandsleistungen ist grundsätzlich nicht auf bestimmte Modulbereiche begrenzt, sondern bezieht sich auf alle Module; gegeben sein muss aber gemäß der Regelungen der Prüfungs- und Studienordnung immer die Gleichwertigkeit der Studien- und Prüfungsleistungen.

Ich möchte gerne meine Sprachenkompetenz gegenüber dem Abitur weiter ausbauen. Geht das?Einklappen

Es ist nicht nur möglich, es ist sogar fester Bestandteil des Studiengangs. Es müssen Leistungspunkte durch Sprachkurse erworben werden. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Merkblatt zum Sprachenkonzept.

Kann ich im Bachelor schon eine Spezialisierung vornehmen?Einklappen

Ja, dies wird sogar ausdrücklich gefordert. Innerhalb des Spezialisierungsbereichs wählen die Studierenden aus zahlreichen, verschiedenen Möglichkeiten ihre zwei Spezialisierungen. Die Spezialisierungen entnehmen Sie bitte der Rubrik "Aufbau und Inhalte". Weitere Informationen hierzu finden Sie auch im Modulhandbuch im Downloadbereich.

Wie lang muss das Pflicht-Praktikum mindestens dauern?Einklappen

Das Praktikum müssen Sie über einen Zeitraum von mindestens neun Wochen absolvieren und kann in maximal zwei Abschnitte von jeweils mindestens vier Wochen geteilt werden.

Ich habe bereits eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Kann ich diese als praktikumäquivalent anerkennen lassen?Einklappen

Diese Anerkennung ist möglich. Hierfür ist eine beglaubigte Kopie des Ausbildungszeugnisses zusammen mit einem formlosen Antrag auf Anerkennung beim PraktikantenService einzureichen.


Verantwortlich für die Redaktion: Markus Seufert

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt